Data Governance

Ankündigung

Ich freue mich, hiermit ein Special fürs neue Jahr ankündigen zu können: Zusammen mit meinem geschätzten Kollegen und Freund, Robert Wieland (Homepage) habe ich eine Artikelserie zum Thema Data Governance / Business Intelligence (BI) Governance vorbereitet.

Robert Wieland beschäftigte sich seit dem Studium der Nachrichten- & Informationstechnik in verschiedenen Positionen (Projektmanagement, Entwicklung, Marketing, Vertrieb, Management) in namhaften IT-Unternehmen immer wieder mit dem Thema „Informationsmanagement“ bzw. Stammdaten-Management. In seiner Selbständigkeit als externer Berater verantwortete er u.a. konzeptionelle Weiterentwicklungen bzw. Implementierungen für Stammdaten-Management und Datenqualitäts-Management (DQM). Gegenwärtig arbeitet er im Rahmen eines weltweiten Data Governance Programms an der Umsetzung von definierten Governance-Zielen.

Auch ich konnte meinerseits in den Bereichen Stammdaten- und Metadaten-Management (SDM, MDM) sowie Datenqualitäts-Managements (DQM) über eine längere Zeit mehr als nur oberflächliche Erfahrungen sammeln. So hatte es sich 2012 ergeben, dass wir mit diesen Schwerpunkten einem größeren Projekt eng zusammen arbeiteten, wobei sich unsere Erfahrungen sehr gut ergänzt haben. Auch danach haben wir uns eng fachlich — und auch persönlich — ausgetauscht.

Zusammen sind wir, sowohl über mehrjährige praktische Erfahrungen als auch über methodisch-theoretische Überlegungen, zu einigen Einsichten gekommen, die Basis unserer Empfehlungen an unsere Kunden sind. Manches davon werden Sie in der gängigen Fachliteratur wieder finden (vielleicht mit anderen Schwerpunkten), aber manches dürfte für die meisten Leser auch neu sein, weil es nach unseren Kenntnissen bislang weder Tools noch Autoren gibt, die diese Aspekte hervorheben, geschweige denn, genauer beleuchten.

Aus unserer Sicht werden das künftig Kernaspekte sein!

Artikel

All dies haben wir zu einer Artikelserie zusammen gefasst.