Home

Wozu noch ein Blog? Wie jeder, der ein wenig bloggt, so glaube auch ich, etwas mitzuteilen zu haben, was andere interessieren könnte.

Ich bin kein „Aktualitäts“-Blogger, und ich schreibe nur recht wenig, und auch nur über bestimmte Themen. Bei mir gibt es im Schnitt alle paar Wochen mal einen neuen Artikel, aber in diesen fließt einiges an Erfahrung, Reflexion und auch Sorgfalt ein.

Mein Blog unterteilt sich in folgende Hauptkategorien:

  • Berater: Hier lasse ich meine über 15 Jahre Erfahrung in IT-Projekten einfließen; früher im technischen Bereich, zuletzt mit Schwerpunkt IT-Management.
  • Unternehmer: Meine noch neue und junge Kategorie, in der ich über meine Erfahrungen als Unternehmer schreibe.
  • Privatperson: Ich bin keiner von den geistig Inkontinenten, die jeden zweiten Tag die trivialsten (und teilweise auch sehr privaten) Erlebnisse ihres Alltags herausposten und das noch durch 5 Tweets am Tag ergänzen müssen. Die privaten Posts hier sind eher allgemeiner Natur, in denen allgemeinere und längerfristige persönliche Überlegungen zum Tragen kommen.
  • Specials: Mehrteilige Artikelserien, quer durch alle drei o.g. Kategorien.

Alle Beiträge sind unter diesen Hauptkategorien (vgl. die Menüauswahl links) sowie das Menü oben.

Ich habe auch einen gut gefüllten Fundus an Ideen für weitere Artikel, und daher wird auf diesem Blog auch künftig noch einiges erscheinen.


Sollte jemand unter den Lesern etwas zitieren oder veröffentlichen wollen: Die Rechte sind bei mir, und für nicht-kommerzielle Zwecke erlaube ich die Verwendung unentgeltlich unter Angabe der Quelle mit Link. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir dann kurz und formlos Bescheid sagten.